AusWege - Fachstelle zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit

-  gefördert durch den Landkreis Günzburg

Die Gründe, die zur Wohnungslosigkeit führen, sind vielschichtig. Oft verflechten sich die verschiedenen Ursachen und hinterlassen bei den Betroffenen ein Gefühl der Hilflosigkeit. Der Mensch gerät in eine Krise. Spätestens jetzt ist Hilfe nötig. Wir sind für Menschen da, die von Wohn- und Obdachlosigkeit bedroht sind.

Wir beraten Sie bei: Mietschulden, Kündigung, Räumungsklage, bevorstehender Zwangsräumung, Anträgen bei Behörden, Organisation des Alltags.

Wir helfen beim Erhalten der Wohnung, bei Sicherung dauerhafter Wohnverhältnisse und erneute Wohnungslosigkeit zu vermeiden

Wohnpatenschaften

Ehemals Wohnungslose Menschen werden von ihren Paten begleitet: die Begleitung ist sehr individuell an den Bedürfnissen der Menschen orientiert. Manche brauchen mehr Unterstützung bei Behördenangelegenheiten, manche brauchen eher Hilfe beim Aufbau von sozialen Kontakten im neuen Wohnumfeld, manchen hilft die Unterstützung bei Organisation der Hausarbeit.

Fachstelle zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit

Ihre Ansprechpartnerin im nördlichen Landkreis ist Frau Salma Muschtaki,

erreichbar von Dienstag bis Donnerstag: 13.00 bis 14.00 Uhr


Pfarrhofplatz 8
89312 Günzburg

Tel. 08221/ 963 2040
Handy 0176/ 4223 2990

E-Mail: muschtaki@skm-guenzburg.de

Ihre Ansprechpartnerin im südlichen Landkreis ist Frau Maria Jakob.

Terminvereinbarung bitte Montag, Mittwoch und Donnerstag 11.00 bis 12.00 Uhr,

Kontakt:  0176/ 4221 8628

E-Mail: jakob@skm-guenzburg.de



gefördert durch den Landkreis Günzburg